CRM - Crew Resource Management

Das Crew (oder Cockpit) Resource Management-Training (CRM) ist eine Schulung für Luftfahrtbesatzungen, welche die nicht-technischen Fertigkeiten schulen und verbessern soll, um Flugunfällen aufgrund menschliche Versagens vorzubeugen. Dabei geht es um Kooperation, situative Aufmerksamkeit, Führungsverhalten und Entscheidungsfindung sowie die zugehörige Kommunikation. Ein wichtiger Teilbereich des CRM ist die Aufteilung von Aufgaben und die Absprache darüber, wer welche Aufgaben übernimmt. Zum Beispiel übernimmt ein Besatzungsmitglied die Lösung eines technischen Problems, während der andere Pilot das Flugzeug steuert. Die Absolvierung dieses Trainings ist inklusive der wiederkehrenden Auffrischungen für beruflich tätiges Luftfahrerpersonal verpflichtend.

Preis auf Anfrage

Für die CRM Ausbildung bei Rotor Sky zeichnen Herr Mag. Alexander Köll und Herr Mag. Christian Czihak verantwortlich. Alexander ist als Ausbildungsleiter der Fliegerschule des österreichischen Bundesheeres in Zeltweg  tätig und Christian arbeitet hauptberuflich als Chefpsychologe des Red Bull Air Race. Beide stellen ein Höchstmaß an Qualität der Ausbildung sicher.

Für den erstmaligen Besuch eines CRM – Seminars (Initial Course) werden 2 Tage für die Lehrvorträge anberaumt. Für die Wiederkehrende Schulung des CRM (Recurrent Training, Refresher Course) wird ein Tag benötigt.

 

Kursinhalte

Erstmaliges Seminar

  • Die CRM Philosophie
  • Die Schwachstellen im Betrieb
  • Fehlerarten und deren Vermeidung
  • Die menschliche Zuverlässigkeit und deren Einflüsse
  • Die Variabilität des Verhaltens
  • Tipps und Anregungen für die Praxis
  • Führung und Führungsstile in der Teamarbeit
  • Gefährdendes Verhalten
  • Situative Aufmerksamkeit 
  • Persönlichkeit , Charakter und Leistungsfähigkeit
  • Flight- und Cabin- Crew, Teambildung
  • Interpersonal Skills
  • Entwicklung von Merksätzen aus den Feststellungen im Kurs

 

Wiederkehrende Schulung

  • Die modernen CRM Werkzeuge
  • Die Primären Störungsarten im Flugbetrieb
  • Die Aufarbeitung von Schwachstellen (Strategie und Methodik)
  • Der Mechanismus menschlichen Versagens an Beispielen
  • Zusammenspiel Persönlichkeit und Verhalten
  • Die positiven Kräfte im Team
  • Zusammenfassung Tipps und Anregungen für die Praxis