Type Rating Instructor (Lehrberechtigung, eingeschränkt auf Typenschulungen)

Allgemeines

Die TRI Berechtigung ist eine Lehrberechtigung, welche den Inhaber zur Erteilung von Hubschraubertypenspezifischem Unterricht, also Type Ratings, berechtigt.

Die Dauer des Lehrganges zum Erwerb einer TRI(H) Lizenz wird mit 2 - 4 Wochen veranschlagt.

Neben den Didaktik-Kenntnissen zielt der TRI(H)-Lehrgang darauf ab die Auszubildenen auf die lehrende Tätigkeit vorzubereiten. Technische Kenntnisse werden auf den letzten Stand gebracht und aufgefrischt. Im Zuge der Ausbildung werden die Flugfähigkeiten der Teilnehmer überprüft und mit dem hohen Standard abgeglichen.

Auf folgenden Mustern werden TRI Kurse angeboten:

  • R 22
  • R 44
  • Sikorsky S 300
  • Bell 206
  • Bell 47
  • EC 120
  • MD 520
  • AS 350 BA
  • BO 105

 

Preis

Preis auf Anfrage unter Tel: +43 2732 70309 oder fly@rotorsky.at

Zugangsvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Type Rating Instructoren benötigen eine Medical Class 1
  • mind. im Besitz der Lizenz und der aktuellen Musterberechtigung sein, für die er ausbilden möchte
  • berechtigt sein, den Hubschrauber während dieser Ausbildung als verantwortlicher Pilot zu führen
  • mind. 15 Flugstunden als Pilot der Luftfahrzeugklasse oder des Luftfahrzeugmusters, auf dem Flugunterricht erteilt werden soll, davon höchstens 7 Stunden in einem FSTD, das die Luftfahrzeugklasse oder das Luftfahrzeugmuster nachbildet, falls zutreffend, oder
  • eine Kompetenzbeurteilung für die betreffende Lehrberechtigungskategorie auf dieser Luftfahrzeugklasse oder diesem Luftfahrzeugmuster
  • Inhaber einer CPL-, MPL- oder ATPL-Pilotenlizenz auf Hubschraubern
  • ein TRI(H)-Zeugnis auf einmotorige Hubschrauber als alleiniger Pilot 250 Stunden auf SP-SEH
  • ein TRI(H)- Zeugnis für mehrmotorige Hubschrauber als alleiniger Pilot 500 Stunden, davon 100 Stunden als PIC auf mehrmotorigen Hubschraubern (SP-MEH) mit einem Piloten
  • ein TRI(H)-Zeugnis für Hubschrauber mit mehreren Piloten 1 000 Stunden als Pilot auf Hubschraubern, einschließlich:
    • 350 Stunden als Pilot auf Hubschraubern mit mehreren Piloten oder
    • bei Bewerbern, die bereits Inhaber eines TRI(H)-Zeugnisses für mehrmotorige Hubschrauber als alleiniger Pilot sind, 100 Stunden als Pilot dieses Musters im Betrieb mit mehreren Piloten nachweisen

Praxisausbildung

Der Lehrplan für die praktische Ausbildung zum Erwerb eines TRI(H) sieht mindestens 5 Stunden Flugunterricht vor. Dies gilt für Luftfahrzeuge welche mit nur einem Piloten betrieben werden können.

Für Luftfahrzeuge welche nur mit zwei Piloten betrieben werden können, wird eine Mindestausbildungszeit von10 Stunden veranschlagt.

Theorieausbildung

Die Theorieausbildung wird eine Woche veranschlagt und beinhaltet mindestens 35 Stunden Unterricht. Der Unterricht teilt sich in zwei Teile:

  • 25 Stunden Lehren und Lernen (Teaching and Learning)
  • mind. 10 Stunden „theoretische technische Auffrischung„

 

Vorkenntnisse

Liegt bereits eine Berechtigung TRI(H) vor und soll um eine Type erweitert werden, sind lediglich zwei Flugstunden (Mindestmaß) und eine theoretische Technikschulung im Ausmaß von 10 Stunden notwendig.